Multimodales Behandlungskonzept

Dies bedeutet, dass unterschiedliche Methoden zur Anwendung kommen. Häufig werden verschiedene Behandlungsarten kombiniert. Je nach Leidensdruck stehen mehr psychotherapeutisch ausgerichtete Methoden oder eine Kombination mit einer medikamentösen Behandlung zur Verfügung. Auch die pädagogische Haltung der Eltern kann sehr zu einer Verbesserung der Symptomatik beitragen. Da die Konzentrations- und Verhaltensproblematik in der Regel im schulischen Umfeld sehr relevant ist, bewährt es sich sehr, einen guten Austausch mit den Lehrpersonen zu pflegen und diese über die aktuellen Ziele der Behandlung zu informieren.
Bitte sprechen Sie offen mit ihrem Arzt/ Ihrer Psychologin über Ihre Fragen, Bedenken und Vorstellungen, denn wir kommen nur gemeinsam zum Ziel.